Skip to content

User management

Create user

1
adduser [username] [parameter]
Parameter Description
--home [path] Das Heimverzeichnis wird in [Pfad] angelegt anstatt im Verzeichnis, welches in der Konfigurationsdatei hinterlegt ist. Existiert das Verzeichnis nicht, so wird es angelegt, die Dateien aus /etc/skel werden auch dorthin kopiert.
--no-create-home Es wird kein Heimverzeichnis angelegt
--ingroup [groupname] Der Nutzer wird zur Gruppe [Gruppe] anstatt zur in der Konfigurationsdatei voreingestellten Gruppe hinzugefügt.
--disabled-login Bei der Einrichtung des Nutzers wird nicht nach einem Passwort gefragt, und der Account als inaktiv gekennzeichnet. Der Nutzer kann sich nicht am System anmelden.
--disabled-password Bei der Einrichtung des Nutzers wird nicht nach dem Passwort gefragt. Der Nutzer kann sich nicht am System anmelden, bis ein Passwort mit Hilfe des Befehls passwd gesetzt wird. Dies ist dann z.B. sinnvoll, wenn man als Systemadministrator das Passwort des Nutzers nicht kennen möchte.
--shell [shell] Es wird nicht die in der Konfigurationsdatei hinterlegte Shell als Login-Shell angelegt, sondern die in der Option angegebene. Dabei muss immer der volle Pfad mit angegeben werden also z.B. --shell /bin/zsh. Gibt man --shell /bin/false an, so wird keine Login-Shell anlegt, was auch bedingt, dass sich dieser Nutzer nicht per SSH mit dem Rechner verbinden kann.

Change password

1
passwd [username]

Show user groups

1
groups [username]

Add user to group

1
usermod -a -G [groupname] [username]

Remove user from group

1
gpasswd -d [username] [groupname]